Vampire-Dracula-Lifting / Eigenblut Therapie (PRP)

Schönheit und Hautverjüngung durch 100% körpereigenes Blut

 

Als moderne “Draculine”, in Transilvanien (Rumänien) geboren, wende ich gerne das Dracula Lifting an.

Die PRP Therapie wird immer populärer als “das Wunder der Blut-Injektion”.

Durch die Wachstumsfaktoren wird der natürliche Regeneratiosprozess des Körpers angestossen und das Gewebe an der gewünschten Stelle natürlich verjüngt.

Anwendungsgebiete sind vielfach und werden heute in vielen medizinischen Sparten angewandt.

In der regenerativen Hauttherapie steigern die Wachstumsfaktoren und Proteine des PRP die Regenerationsfähigkeit der Haut und sorgen für eine bessere Durchblutung.

Für ein optimales Ergebnis sollte die Behandlung mindestens dreimal erfolgen, ca. in einem Rhythmus von 6 Wochen und kann danach einmal jährich aufgefrischt werden.

Das PRP (optimal ist die Kombination mit Needling oder Mesotherapie) wirkt:

- elastizitätssteigernd,

- Porenverfeinernd,

- Hautstruktur und Feuchtigkeitsverbessernd,

- zur Faltenkorrektur,

- Volumenauffüllung,

- bei Pigmentstörungen,

- dunklen Augenringen (”holow Eyes”)

- Dehnungsstreifen,

- Zellulite,

- Aknenarben,

- Hauterschlaffung, Knitterfalten.

In der Haartherapie:

- bei beginnendem Haarausfall, schütterem  Haar,

- nach Haartransplantationen und in den Intervallen dazwischen, zur besseren Heilung und Stärkung.

Als Eigenblut-Therapie bei:

- Sehnenverletzungen/ Entzündungen,

- chronischen Knie und Ellenbogenverletzungen

- Rückenproblemen usw.